Donnerstag, 21. April 2016

Neues für das Krümelchen

Ich habe es getan!

Jaaa. Ich möchte euch heute meine Ersten Werke für das Krümelchen zeigen.

Hach ich find's  ja ganz niedlich und vor allem so klein. Wenn man da die fertig genähten Kleidungstücke in der Hand hat, muss man fast schon wie bei kleinen Hundewelpen anfangen zu quietschen und sagen "Ouh wie süüüüüß, ouhh" 

Ich muss ja sagen, mich hat es einige Überwindung gekostet überhaupt etwas für das Krümelchen zu nähen. Irgendwie hatte ich wie eine Sperre und konnte einfach nicht. Ich habe mir jeden Body, jeden Schlafsack, jedes Mützchen alles angeschaut und mir gedacht "ach ja das könntest du auch machen".... ja ja nur gemacht habe ich es einfach nicht. Wieso kann ich gar nicht genau sagen. Vielleicht hatte ich Angst? Angst schon bei Klamotten etwas falsch zu machen..mh 
Ging es euch auch so? Oder habt ihr einfach drauf los nähen können?

Aaber jetzt habe ich mich ja getraut und weil ich so stolz und verliebt in die kleinen Sachen bin, muss ich sie euch natürlich zeigen und mag sie euch nicht weiter vorenthalten. 





Wie schon in Facebook angekündigt, habe ich mich für die Ersten Krümelchen Projekte für einen Minipux und eine Minimop von aefflyns - to go entschieden.

Die Schnitte sind beide super einfach und vor allem auch anfängertauglich! Traut euch ran!




Ich habe mich auch an's applizieren gewagt und bin ganz begeistert wie schnell und einfach man den Stoff aufhübschen kann. 
Hier habe ich die große Außentasche von dem Minipux mit dem süßen Mama und Babybär verschönert - uuund weil wir seit einigen Tagen wissen, dass das Krümelchen ein Krümelinchen wird, durfte eine kleine dezente Schleife natürlich nicht fehlen.


Die Farben sind auch alle sehr neutral gehalten. Dazu muss ich aber sagen, dass der liebe Papa von dem Krümelchen rosa so ganz und gar nicht leiden kann. Ohweh... 
Deswegen habe ich ihm einen soften Einstieg in die selbstgenähten Klamotten unseres kleinen Mädchens gemacht. 
Ich will ja nicht so sein - Er weiß ja noch nicht's von den nächsten Stoffpaketen die hier eventuell diese Woche noch eintrudeln *pfeif

Ich lasse euch natürlich wie immer die super Schnittmuster Links gleich hier:

Minipux: http://aefflyns.blogspot.de/2015/10/freebook-minipux-ein-stylischer.html 

Minimop: http://aefflyns.blogspot.de/2014/04/freebook-knotenmutze-minimop.html

Die Stoffe habe ich alle bei EvLi's Needle geshoppt - bis auf das Bündchen. Hier lohnt sich reinschauen auf jeden Fall!

http://www.evlis-needle.de/


Liebe Grüße eure Ria

 

Mittwoch, 13. April 2016

Eure Projekte??? Und erste Näh Ideen für werdende Mama's

Hallihallo.. 

Heute möchte ich euch gerne fragen, was denn zur Zeit so euer anstehendes Projekt ist? Egal ob ihr es von der Nähmaschine hüpfen lasst oder etwas DIY -mäßiges macht

Ich sehe jedes mal ganz tolle Ebooks, Freeboks und auch tolle Ideen, um etwas altes neu aufzuhübschen.  Hier habe ich ein Problem... Ich möchte zu vieles machen. Ich kann mich gar nicht sortieren und entscheiden, was ich als erstes nähen oder machen soll.

Das verheerende ist ja auch, dass es immer so tolle Stoffe gibt. Hach ich könnte fast jeden zweiten Tag eine neue Wagenladung an Stoffen bestellen. Zum Glück weiß mein Mann das nicht.  Hihi
Geht es euch auch so?

Die große Frage ist ja jetzt als angehende Mama: Was sollte ich denn unbedingt für das kleine Krümelchen zaubern? Was braucht es denn, wenn es Ende Juli schlüpfen soll? 
Gibt es Dinge die ich unbedingt brauche und auf jeden Fall nähen muss? 

Oder gibt es auch Dinge die ihr genäht habt, weil ihr gedacht habt "Ja das brauchen wir.." und dann habt ihr es aber gar nicht gebraucht? 




Ich freu' mich auf eure Ideen und Anregungen.
Schon mal ein ganz großes Danke  <3

Eure Ria


Sonntag, 10. April 2016

Ein Pulli für den Neffen

Soo es wurde endlich mal Zeit, dass dieser Pullover fertig wird!

Seit Weihnachten lag er unfertig bei meinem Nähsachen. 
Zum Glück habe ich ihn großzügig zugeschnitten und ein paar Größen größer gemacht. 

Es war mein Erster Versuch mit meiner neuen Overlock klarzukommen. Es hat geklappt. Darüber freue ich mich sehr. Hihi
Und endlich, jetzt nachdem ich schon einige Kleidungsstücke fertiggestellt habe, lag da immer noch der Pulli für unseren kleinen Neffen. - wobei hier klein auch relativ ist, er wächst und wächst das geht mir zu schnell und vor allem auf keine Kuhhaut. 
Zack sind die "Kleinen" gar nicht mehr so klein.... 
Hach ja da wird man sentimental

Aaaber ich wollte euch ja eigentlich den supersüßen Pulli zeigen, den ich genäht habe. 


Ich bin ganz verliebt in den Pulli. Es ist mal wieder ein Mamahoch2 Schnitt geworden. 


Ein Autumn Rockers in einer 104.
Das ist der Erste Kinderpulli den ich genäht habe. Ein bisschen was anderes als für sich oder die bessere Hälfte zu nähen. 

Aber es macht so viel Spaß und vor allem ist es so toll zu sehen, wie sich meine Schwägerin und natürlich mein Neffe über den Pulli gefreut haben. Ich verschenke gerne selbstgemachte Sachen. Wenn die Beschenkten lächeln und sich freuen, dann muss ich gleich mit lächeln. 



Zu dem Stoff kann ich euch sagen, den habe ich von meinem aller Ersten Stoffmarkt in Mannheim gekauft. Das war schon letztes Jahr im Sommer. Da wusste ich schon, daraus wird etwas für den Lausbub gezaubert.




Ist das bei euch auch manchmal so? Ihr habt ein Projekt angefangen, aber irgendwie dauert es bis ihr es komplett zuende gemacht habt? Wenn nein? - wie macht ihr das? 

Den Schnitt findet ihr hier:
https://shop.mamahoch2.de/produkt/freebook-autumn-summer-rockers-babygroessen/ 

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag
Eure Ria

Mittwoch, 6. April 2016

Probenähen G'man Rockers Hoodie für Mamahoch2

Jaaaa ich durfte wieder ran!
(Pfui wer was versauen denkt, hihi)
Ran an die Nähmaschine und was schönes zaubern.
Vor allem ist es wieder etwas für meinen Mann geworden.
Und zwar durfte ich vorab die Hoodie Version für den G'Man Rockers probenähen.

Ich bin ja viel mehr der Kapuzen Fan als ein Bündchen Fan. Für mich also perfekt!
Aber es ist ja nicht's für mich geworden, sondern für meinen Mann und der hatte natürlich genaue Vorstellungen was es denn sein soll und vor allem wie es aussehen soll....
Ja ja eine kleine Diva ist er ja schon manchmal.
Da kann die Männerwelt behaupten was sie will, auch unter euch gibt es eitle Diven.

Ich habe also gesagt ich nähe ihm was, aber dieses Mal muss er die Stoffauswahl übernehmen. Also hat er fleißig geschaut und das Internet durchforstet. . Ihr hättet seine traurige Schnute sehen sollen, als der Stoff den er wollte,  nicht mehr in ausreichender Menge verfügbar war.. Ohje Ohje. . Aber er hat ja noch was gefunden und ist auch ganz zufrieden mit dem Endergebnis.
Wobei ich sagen muss es erinnert mich ein bisschen an Star Trek. Hihi.
Ja ja so ein Muster kommt zustande wenn man nicht mehr genügend Stoff zur Hand hat...





Kennt ihr das auch?  Ihr habt schon Stoff zugeschnitten für ein anderes Projekt und hofft mit aller Inbrunst das es noch für ein weiteres reicht? Tut es dann halt meist leider nicht.

So hier geht es zu dem Schnittmuster:
https://www.mamahoch2.de/2016/04/setz-den-maennern-die-kapuze-auf-gman-rockers-goes-hoodie.html

Viel Spaß eure Ria