Sonntag, 10. April 2016

Ein Pulli für den Neffen

Soo es wurde endlich mal Zeit, dass dieser Pullover fertig wird!

Seit Weihnachten lag er unfertig bei meinem Nähsachen. 
Zum Glück habe ich ihn großzügig zugeschnitten und ein paar Größen größer gemacht. 

Es war mein Erster Versuch mit meiner neuen Overlock klarzukommen. Es hat geklappt. Darüber freue ich mich sehr. Hihi
Und endlich, jetzt nachdem ich schon einige Kleidungsstücke fertiggestellt habe, lag da immer noch der Pulli für unseren kleinen Neffen. - wobei hier klein auch relativ ist, er wächst und wächst das geht mir zu schnell und vor allem auf keine Kuhhaut. 
Zack sind die "Kleinen" gar nicht mehr so klein.... 
Hach ja da wird man sentimental

Aaaber ich wollte euch ja eigentlich den supersüßen Pulli zeigen, den ich genäht habe. 


Ich bin ganz verliebt in den Pulli. Es ist mal wieder ein Mamahoch2 Schnitt geworden. 


Ein Autumn Rockers in einer 104.
Das ist der Erste Kinderpulli den ich genäht habe. Ein bisschen was anderes als für sich oder die bessere Hälfte zu nähen. 

Aber es macht so viel Spaß und vor allem ist es so toll zu sehen, wie sich meine Schwägerin und natürlich mein Neffe über den Pulli gefreut haben. Ich verschenke gerne selbstgemachte Sachen. Wenn die Beschenkten lächeln und sich freuen, dann muss ich gleich mit lächeln. 



Zu dem Stoff kann ich euch sagen, den habe ich von meinem aller Ersten Stoffmarkt in Mannheim gekauft. Das war schon letztes Jahr im Sommer. Da wusste ich schon, daraus wird etwas für den Lausbub gezaubert.




Ist das bei euch auch manchmal so? Ihr habt ein Projekt angefangen, aber irgendwie dauert es bis ihr es komplett zuende gemacht habt? Wenn nein? - wie macht ihr das? 

Den Schnitt findet ihr hier:
https://shop.mamahoch2.de/produkt/freebook-autumn-summer-rockers-babygroessen/ 

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag
Eure Ria

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen